Inside 7.

Zum Abend gibt es noch das heutige Inside 7 – wie immer nach den Vorlagen von Annelie.

Herbst mag ich neben dem Frühling am liebsten. Jeden Herbst wandert eine Glückskastanie in meine Jackentasche.

Zuhause erwartet mich meistens niemand. Das ändert sich vermutlich nicht so schnell. Ich weiß noch nicht, wie ich das finden soll.

Morgens mache ich mir vor allem anderen eine Tasse Tee. Dann kann der Tag losgehen.

Mittagspause mache ich meistens gegen 12:30 Uhr, das ist offenbar aus dem alten Kollegenkreis hängen geblieben.

Abends versuche ich Haushalt und Freizeit „ausgewogen“ zu kombinieren, damit sich weder das eine noch das andere zum Wochenende stapelt.

Traurig und vor allem nachdenklich macht mich momentan nur eine Sache. Ansonsten geht’s mir gut.

Enttäuscht bin ich von $jemandem seit einiger Zeit. Manchmal erwartet man vermutlich einfach zu viel. (Selbst schuld.)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: