ticktack #32 (6.8. – 12.8.)

Hochschule.
Das war nun quasi die wirklich, endlich allerletzte Vorlesungswoche. Ein paar Evaluationsbögen gab’s noch und ansonsten war es gar nicht so besonders. Am Mittwoch und Donnerstag fand dann doch mal Systemadministration statt. Im Prinzip hat uns der Dozent Linux-Befehle erklärt und zur Übung sollten wir dann das ein oder andere Shell-Skript schreiben. Irgendwie nicht so spannend, aber auch nicht so schlimm. Nur, dass wir da noch eine Klausur schreiben müssen, ist eher blöde. Zwar werden’s wohl nur Multiple-Choice-Fragen, muss man sich aber trotzdem mal angucken.

miko.
Das war eher eine durchwachsene Woche. So langsam macht sich der Nerv des Lernens breit und ist nicht wirklich angenehm. Nebenbei gibt es auch noch so viel anderes zu organisieren für den Umzug und und und. Ganz glücklich bin ich derzeit nicht, aber ich hoffe einfach mal, dass es wieder besser wird und sich, wenn der Stress rum ist, noch das ein oder andere klären lässt.
Manchmal finde ich es doch schon ziemlich doof, dass ich soweit von meinen Eltern weg wohne. Diese Woche hatte ich ein paar mal einen „Ich will zu meiner Mami“-Moment.

Farbcode.
4 x Grün. 2 x Orange. 1 x Rot.

Top der Woche.
Schokoeis😉
Flop der Woche.
Zur Zeit habe ich manchmal das Gefühl, dass es alles zu viel ist.

Schnipsels from Life.
Gelesen: An Unexpected Ass Kicking
Gehört: Kettcar
Gesehen: Vatertage – Opa über Nacht (Sneak)
Gekauft: Umzugskartons
Gegessen: Tapas
Geklickt: One Race, Every Medalist Ever
Geknipst: Regenbogen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: