Stille ist das Geräusch von Schwerkraft.

Wir parkten an der Cole Street und saßen schweigend im dunklen Auto. Stille ist das Geräusch von Schwerkraft. Ich fühlte mich angenehm starr, auf seltsame Weise friedlich und duldsam, wie jemand, der von einer Klippe gestürzt ist, sich das Genick gebrochen hat und jetzt im Staub liegt und die Bussarde über sich kreisen sieht. In der Stille stand ich wieder neben mir.

(Alles über Lulu – Jonathan Evison)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: