Heute bin ich ausnahmsweise etwas weitergekommen. Tippeditipp-tippeditapp… und der nächste Teil meines zweiten Kapitels ist fertig. Korrekturlesen muss ich noch, aber – oh ja! – Text ist da. Vielleicht komme ich mit meinem Zeitplan doch gut voran. Aber, na, das dritte Kapitel hat es in sich, bisher ist es ja nur spröde Theorie.

Nach der Arbeit bin ich, endlich mal wieder, zum Friseur. Ich habe das Gefühl, auf der Berger Straße gibt es mehr Friseure als alles andere. Nur den perfekten für mich habe ich noch nicht gefunden. Aber Versuch Nummer 2 war schon mal nicht schlecht.
Ich bin ja doch immer wieder fasziniert von dem Job. Die schnippeln darum und können sich (hoffentlich) genau vorstellen, wie es am Ende aussieht. Das klappt bei mir nicht. Ich kann zwar Software entwickeln, Funktionen schreiben und am Ende wissen, was es macht. Aber mir ’ne Frisur vorstellen, kann ich nicht. Ist aber auch gut so. Wär‘ ja furchtbar, wenn alle das Gleiche könnten.

Nun ja, daheim hab ich entdeckt, dass die Ranunkel, die ich am Wochenende auf dem Markt gekauft habe, die Köpfe hängen lassen. (Da geht’s denen ja wie mir.)

Für meinen kleinen Hunger habe ich schnell was zusammengeworfen. Etwas Romana-Salat, Tomaten und Gurke klein gemacht, einen Rest von Streuselkäse und Salatkräuter mischen, in einer Pfanne ein Spiegelei und den Rest Bratkartoffeln vom Wochenende warm gemacht, dazu ein Bier – et voilá: Essen fertig! *lecker*

Vorhin habe ich noch ein bisschen Schoki eingepackt. Die Rezeptkarten schreibe ich gleich noch und morgen geht dann (hoffentlich) die schokoladige Post aus meiner Küche auf den Weg. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: