Mamas Möhrenkuchen

Dieses Wochenende habe ich mal wieder für uns gebacken. 🙂
Und zwar hatte ich Lust auf Möhrenkuchen. Vor Jahren hat meine Mama das Rezept mal angeschleppt und seitdem gibt’s den bei uns jedes Jahr zur Osterzeit. 😀

Zutaten:
400 g Möhren
250 g (gehackte) Haselnüsse
250 g Zucker
100 g Mehl
6 Eier (getrennt)
4 TL Zitronensaft
1 TL Backpulver

Und so geht’s:
1. Möhren schälen und raspeln. Haselnüsse hacken, wenn schon nicht so gekauft.
2. Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen.
3. Eigelb und Zucker mischen. Nach und nach Haselnüsse, Möhren und Zitronensaft dazugeben.
4. Das Mehl und Backpulver dazugeben. (Wer will kann es sieben, klappt aber auch so ganz gut.)
5. Alles gut vermischen und anschließend den Eischnee portionsweise unterheben. Jetzt wird’s schön fluffig ^-^
6. Nun darf der Teig in die Backform der Wahl. Ich habe mich heute für einen kleinen Guglhupf entschieden. 🙂
Für meine kleine Guglhupfform war es zu viel Teig, aus dem Rest sind noch mal 12 Muffins geworden.
7. Das Ganze wandert dann bei 175°C für 30 – 40 Minuten in den Backofen. Bei uns funktioniert nur Ober- und Unterhitze, aber Umluft sollte genauso gut gehen.

8. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Anschließend nach Belieben verzieren. 🙂
Ich habe aus Puderzucker, etwas Zitronensaft, ein bisschen Wasser und einem Eiweiß eine Zuckerglasur gemacht und anschließend noch bunt bestreuselt. Wir haben auch mal aus Marzipan und Lebensmittelfarbe kleine Möhrchen geformt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: