ticktack #11 (12.3. – 18.3.)

Arbeit.
Woche 1 der offiziellen Bearbeitungszeit. Am Montag habe ich den Betreuer von der DHBW angeschrieben. Mein Thema ist ohne Änderungen oder Anmerkungen genehmigt worden. Zumindest das sind mal sehr gute Nachrichten! Wir haben für nächsten Dienstag einen Besprechungstermin vereinbart, an dem ich ihm mein Thema (Umfeld, Aufgabe) und meine Gliederung vorstellen soll. Ansonsten habe ich eben jene Gliederung und das Theorie-Kapitel überarbeitet sowie die Tools, die ich im Rahmen der Arbeit vergleichen möchte, ausgewählt.
Am Mittwoch hatte ich ein sogenanntes „Übernahmegespräch“, in dem man mir eigentlich nur sagte, was ich schon wusste: Dass meinen Wünschen entsprechend keine Stelle in der Firma frei ist (oder geschaffen wird). Da werde ich mich also mal intensiver in Richtung Master (und Studienfinanzierung) schlau machen.

miko.
Diese Woche war im Grunde ein guter Reinfall und meine Stimmung schwankte zwischen mittelprächtig und beschissen. Das fängt an bei der neuen Unsicherheit bezüglich des Masterstudiums (und insbesondere dessen Finanzierung), geht über das Verhalten der Studi-Kollegen bis hin zu den für nächsten Dienstag (ausgerechnet!) angekündigten erneuten Warnstreiks der Öffis. Hinzu kam, dass mein Freund im Rahmen eines (privaten) Projektes sehr eingespannt war und wir quasi keine Zeit für uns hatten.
Ein bisschen versöhnen konnte mich der Sonnenschein, auch wenn ich den meistens nur im Büro „genießen“ konnte.

Farbcode.
2 x Grün. 2 x Orange. 3 x Rot.

Top der Woche.
Die Bestätigung (ohne Einschränkungen) meines Themas, die Sneak am Mittwoch zu der auch ein Kollege mitgekommen ist (den ich schon längst mal fragen wollte) und das Wochenende, an dem wir wieder Zeit zu zweit hatten und trotzdem fleißig waren🙂
Flop der Woche.
Blöde Welt… „Hätte jetzt gern eine schicke, weiße, kleine Gummizelle.

Schnipsels from Life.
Gelesen: über das Busunglück in der Schweiz
Gehört: mal wieder ein bisschen Pop: Daniel Powter und Drake Bell
Gesehen: „King of Devil’s Island“ (Sneak) und den Start der neuen „Vampire Diaries“-Staffel ^^
Gekauft: das neue Journal und eine Postkarte
Gegessen: Risotto und Salat🙂
Gewerkelt:
unsere Zeitungshalter
Geklickt: Joyn, Lego-Werbung und herzige Mathematik
Geknipst: von gestern Abend: Mononoke, Spagetti und Kirsch-Bier

Ein Gedanke zu „ticktack #11 (12.3. – 18.3.)

  1. abraxandria sagt:

    mononoke liebe ich und kirschbier hatte ich auch gestern abend! allerdings ein anderes.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: