Ponte

Mein Liebster hat mich heute zum „After-Work-Dinner“ eingeladen. Nach der Arbeit sind wir auf in Richtung Bockenheim zum Ponte. Seines Zeichens eine Tapas-Bar mit einer gut gefüllten Karte inklusive einer kleinen Tageskarte. Die Portionen sind tapas-mäßig eher klein, allerdings kann man sich so auch gut durch die Karte probieren 😉

Für mich gab es Gratinierten Ziegenkäse mit Birnenkompott und ein Ratatouille, beides sehr lecker! 🙂
Mein Freund hatte Wildschweingulasch und einen Schweinefleisch-Spieß. Da er auf den recht lange warten musste, gab es den Nachtisch auf’s Haus: Panna Cotta und eine Creme Burleé. Ich hatte vorher bereits einen warmen Schokoladenkuchen. Alles wirklich wunderbar lecker… zum Reinlegen *yummi*
(Deswegen gibt es nur ein „Nachherbild“… ich hab’s gleich verputzt ^^“)

Das Ponte an sich ist, zumindest wie es mir erschien, eine recht kleine Lokalität. Zum Glück hatten wir noch am Nachmittag reserviert, denn den Abend über kamen viele Gäste, die leider wieder gehen mussten, da es einfach voll war.

Für uns war der Abend in jedem Fall sehr schön und ich denke, dass es uns sicherlich noch das ein oder andere Mal dorthin verschlagen wird 🙂

Ein Gedanke zu „Ponte

  1. nussundpoint sagt:

    Okay, jetzt gehe ich aber wirklich gleich zu Abend essen…

    Die Nuss

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: