Witzfigur

Manches muss man mit Humor nehmen. Gerade jetzt. Schon klar.
Doch irgendwann ist auch Schluss mit Lustig. (Um hier mal in Platitüden zu reden.)

Wenn ich keine normale Unterhaltung mehr führen kann, weil er aus allem und jedem einen Witz macht, ist das nicht mehr schön sondern nur noch anstrengend.

Man erzählt und es kommt ein Einwurf: „Nein, wiiiirklich? Du warst in Berliiin?!?“
Dazu noch aufgerissene Augen und ein verzerrter Mund.
Meine eigentliche Aussage weder ausgesprochen noch wahrgenommen.

Für ihn mag das ganze Leben ein einziger großer Witz sein. (Denk mal drüber nach.)
Doch ich schätze eine interessante – ernsthafte – Unterhaltung mehr, als fünf Minuten Amüsement.

Werd‘ erwachsen. Timing ist das Zauberwort.

Advertisements

3 Gedanken zu „Witzfigur

  1. nussundpoint sagt:

    Was mich stört, ist die Witzhaltung vieler Personen, wenn man einmal zusammenkommt. Die ganze Zeit liegt die Spannung in der Luft: Na, wer bringt jetzt den nächsten Kracher? Na? Na? Na? Alle stehen schon auf Zehenspitzen.
    Und dann mach‘ ich den Witz.

    Die Nuss

    • miko sagt:

      Ich habe oftmals auch das Gefühl, dass sich die Leute nur darstellen und produzieren wollen. Und das oftmals in dem sie halt etwas ins Lächerliche ziehen oder – noch schlimmer – auf Kosten anderer. (Das Eine geht auch manchmal mit dem Anderen einher.)
      Anstrengend ist das. Doch viele sind damit zufrieden. Und wenn nicht, sagen sie nichts. Schad‘ drum.

      -miko

  2. Tom sagt:

    Hallo Miko,

    ich habe gestern über deinen Post nachgedacht. Da du (vollkommen zu recht) kaum etwas über die Situation preisgibst (Wäre ja auch fatal wenn doch), kurz meine eigene Interpretation. Sollte sie nicht zu deiner Situation passen ignoriere sie einfach.

    Sofern es in dieser Zeit noch etwas wie einen „Sinn des Lebens“ gibt, dann liegt der mit Sicherheit in der Maximierung von Amüsement. Wie sonst könne man sich die breite Masse erklären die zu jedem Wochenende eine Disco/Veranstaltung/Kneipe aufsuchen um sich im vollen Zuge dem Alkoholgenuss hinzugeben? Diese Leute sind keine „Idioten“, auch wenn sie für Außenstehende, die diese Leidenschaft nicht teilen oft so wirken mögen. Sie tun das, was in ihrer Situation sinnvoll erscheint. Vielleicht sind diese Außenstehenden zu bedauern, weil sie sich nicht in solchen Zeitvertreibungen verlieren können? Doch um das einzugestehen bin ich viel zu stolz.

    Doch ich schweife ab, es geht nicht um Gesellschaftliche Kritik, die ist ohnehin nur eine Verschwendung von Bits in deiner Datenbank, sondern um die sogenannten „Witzfiguren“. Zu dieser oben genannten Kultur gehört sicher das ständige ausgelassen sein und herum witzeln? Immerhin soll Lachen doch gesund sein.
    Aber was sagt das nun über die einzelne Person aus?

    Wir verbringen gezwungenermaßen sehr viel Zeit mit denselben Leuten. Dies können Arbeitskollegen, Kommilitonen oder Nachbarn sein. Mit diesen Leuten „Freundschaft“ zu schließen ist schon viel zu gefährlich geworden, da alles was man sagt gegen einen verwendet werden könnte. Was tut der clevere Mensch? Er belässt alles oberflächig. In einer Gesellschaftsrunde muss gelacht werden. Jeder muss freundlich und glücklich wirken. Wer sich dem nicht anschließt ist entweder ein Außenseiter oder gar schlimmeres. So akzeptiert man sein Schicksal und wird zur „Witzfigur“, haut immer noch einen raus. Denn sonst verliert man seinen gesellschaftlichen Bezug, denn wer will schon Zeit mit jemandem verbringen mit dem man keinen Spaß hat?

    Doch was sagt es über die Person dahinter aus? Ist sie einfach nur ein hohler Raum, gefüllt von gesellschaftlichen „Standards“? Oder versteckt sie etwas? Trät sie eine Maske um diesen „ganzen Mist“ nicht an sich heran zu lassen. Wir wissen es nicht? Die Chance es zu erkennen ist minimal.

    Was ich damit sagen will, du kannst nie, wissen was sich hinter der Witz-Maskerade versteckt. Dies kann ein Mensch sein der seinen Gesellschaftlichen Bezug nicht verlieren will, jemand der irgendwann begonnen hat das „Spielchen“ mitzuspielen und es nun schon so in ihn übergangen ist, dass es ihm schwer fällt damit aufzuhören? Vielleicht gehört er aber auch zu jenen die sich tatsächlich davon unterhalten oder amüsiert fühlen? Oder hast du es tatsächlich mit einer hohlen Nuss zu tun?

    Hm… ich schweife erneut ab.

    Mit dem Fazit das du nicht weißt was hinter der Witzmaske steckt springe ich nun geschwind zu deinen letzten zwei Absätzen.

    „Für ihn mag das ganze Leben ein einziger großer Witz sein.“

    Hm… Ich schätze damit ist er ziemlich weise. Ich lehne mich aus dem Fenster und behaupte: „Das Leben ist ein Witznummer.“ Nur leider im traurigen Sinne. Lieber in den Tag hinein Leben und nichts an sich heran lassen, statt sich daran kaputt zu machen. Wer dazu in der Lage ist (oh und zu diesen glücklichen schätze ich mich ebenfalls), der hat es viel leichter mit Rückschlägen umzugehen. Ob das erfüllender (glücklicher) ist, bleibt eine andere Frage.

    Doch nun zum letzten:

    „Werd’ erwachsen.“

    Vielleicht empfindest du das anders, aber „erwachsen werden“ ist ein überhebliches, sinnloses Konzept das nur Verwendung darin findet als Kritikmittel genutzt zu werden. „Werd‘ doch mal erwachsen“, als Aufforderung mehr „Weisheit, Reife und Erfahrung(Alter)“ zu sammeln. Und dennoch sind es diese „erwachsenen“, die sich wie Spielbälle steuern lassen, die am lautesten unangemessen Lachen und statt „reife“ lieber jammern, natürlich nur „auf hohem Niveau“.

    Soooo, nun habe ich fast zwei Seiten mit meinem Gedankengut gefüllt, statt mich um meinen Praxisbericht zu kümmern. Drum hinterlasse ich dir einen netten Gruß und ein schönes Wochenende wünsche ich ebenfalls. Tatsächlich ist dies aber nur ein gesellschaftlicher flacher Spruch, denn in Wahrheit habe ich keine Ahnung was für dich die Definition von „schön“ im Zusammenhang mit einem Wochenende ist. Wie könnte ich dir dann ein solches Wünschen? Ich verlogenes Stück, aber so machen es „erwachsene“ eben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: