ticktack #29 (18.7. – 24.7.)

Uni / Arbeit.
Uff, die letzte Vorlesungswoche. Da vieles schon zu Ende ist, haben wir tatsächlich nur an zwei Tagen Vorlesungen – dieses Semester also nicht ganz so stressig. Am Montag wurde uns dann mitgeteilt, dass wir doch noch eine (Teil-)Klausur für das bisschen Netztechnik, das wir gehört haben, schreiben dürfen/sollen/können/müssen. Na, prima!
Ansonsten haben wir uns wie immer um diese Zeit viel zum Lernen getroffen. Ein richtiges Wochenende hatte ich dadurch leider nicht. Aber es war trotzdem den Umständen entsprechend in Ordnung.
Am Donnerstag haben wir die lang erwarteten Noten für Web-Engineering II bekommen – nach drei Monaten. Ist wirklich nicht gut ausgefallen. Da kann ich nur froh sein, dass ich bestanden habe – bei der offensichtlichen Bewertungswillkür des Dozenten.
Am gleichen Tag haben wir aber auch eine Compilerbau-Testklausur geschrieben, die sehr gut ausgefallen ist. Eine Sache weniger, die ansteht.
Übrigens haben wir dieses Semester auch mal die Evaluationsbögen für die gesamte Hochschule bekommen. Drei Mal dürft ihr raten, wer das Studium dort nicht weiterempfehlen würde.😉
Am Mittwoch war ich zur Probepräsentation für die Einführungswoche in der Firma – macht richtig Spaß einen DHBW-Motivationsvortrag zu halten, wo es bei uns so gar nicht gut ist. Böh.

miko.
Allgemein ist es recht angenehm. Mir geht’s ganz gut.
Es hakt hier und da noch etwas. Der Kopf ist manchmal im Weg.
Doch ich denke, das regelt sich. Bald. Hoffentlich.

Farbcode.
0 x Rot. 2 x Orange. 5 x Grün.

Top der Woche.
Montagfrüh, Samstagnachmittag bzw. der Samstagabend, an den wir uns spontan Harry Potter 7 (Pat 1) aus der Videothek geholt haben, um den zweiten nun noch im Kino zu sehen😉
Flop der Woche.
Die verschwendete Zeit am Mittwoch und die letzte Datenbanken-Vorlesung, so viel Ärger.

Schnipsels from Life
Gelesen: „Fünf Viertel einer Orange“ von Joanne Harris
Gehört: hellogoodbye und kissogram
Gesehen: Arschkalt (Sneak) – „Das Leben ist wie Brot, irgendwann wird es hart.“
Gekauft: Tickets!😀
Gegessen: Spagetti Bolognese (ein Klassiker – für die Lerngruppe am Samstag gekocht)
Geknipst: ein paar Ideen ausprobiert, aber noch nichts vorzeigbares.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: