ticktack #25 (20.6. – 26.6.)

Uni.
Eine sehr kurze Woche – zum Glück! Es gibt nichts Neues. Der Netztechnik-Dozent hat erstmal alle Vorlesungen bis kurz vor den Klausuren abgesagt. Mit unserem Studiengangsleiter steht diesbezüglich noch ein Termin aus. Ansonsten haben wir inzwischen schon wieder Halbzeit. Dieses Semester kommt es mir noch schneller vor als sonst, da wir gefühlt einfach nichts wirklich gelernt haben.

miko.
Ich muss sagen, mir geht es ausgesprochen gut dieser Tage🙂

Farbcode.
0 x Rot. 1 x Orange. 6 x Grün.

Top der Woche.
Am besten war natürlich der Besuch in der Heimat und die Geburtstagsfeier von meinem Paps – so habe ich auch mal wieder einen Großteil meiner Familie wiedergesehen🙂
Flop der Woche.
So wirklich schlecht war eigentlich nichts – yay! ^-^

Schnipsels from Life
Gelesen: „Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah“ von Haruki Murakami
Gehört: zu viele peinliche Anekdoten aus Zeiten, an die ich mich nicht erinnern kann -.-„
Gesehen: Der Duft von Holunder – ohje😀
Gekauft: ein Wacom-Grafiktablett… ô0
Gegessen: yummi, yummi Partyfutter ^^
Geknipst: family🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: