Fünf mal abgeblitzt.

Weil Rob es so oft tut (und er macht es eigentlich nur wegen Barry), fange ich auch an in Top5-Listen zu denken. Da es einerseits so schön zum Buch passt und wir andererseits das Thema in ähnlicher Form am Freitag hatten, hier meine Top 5 Sprüche zum Schlussmachen oder gar-nicht-erst-zusammen-Kommen – eingefangen oder selbst verteilt:

5. Sorry, aber du bist nicht mein Typ.

4. Ich bin in jemand anderen verliebt.

3. Es liegt nicht an dir, sondern an mir.

2. Vom Herzen her ist es Liebe, vom Kopf Freundschaft.

1. Ich mag dich als gute Freundin, aber der Funken fehlt.

Und, wer legt nach?

3 Gedanken zu „Fünf mal abgeblitzt.

  1. Sorvahr sagt:

    Du hast den Klassiker vergessen:

    Ich will unsere Freundschaft nicht riskieren.

  2. Kerstin sagt:

    „Ich will mich im Moment auf nichts neues einlassen“
    „Ich muss erst wissen, ob ich dir vertrauen kann“
    ^^

  3. mein „Favourit“
    Es liegt nicht an dir, sondern an mir.

    oder noch zu ergänzen:
    es schmerzt mir. aber es ist das Beste für dich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: