Bicycle, bicycle, bicycle! :D

Mit Beginn des neuen Semesters und meiner Rückkehr aus Trier habe ich auch mein Fahrrad wieder aus dem Keller geholt und flott gemacht. Nun bin ich so oft wie möglich mit dem Fahrrad unterwegs; in die Uni, zum Schwimmen, zum Einkaufen oder zu Treffen mit Freunden. Alles in allem eine schöne Sache, doch habe ich mal wieder festgestellt, dass diese Stadt nicht überall so fahrrad-freundlich ist.

Vier Dinge, für die ein Fahrradweg hier mitunter gehalten wird:

  • Parkplatz.
  • Fußgängerweg.
  • Müllabladeplatz.
  • Glascontainer.

Trotzdem fahre ich gern. Gerade im Sommer bin ich froh, wenn ich der stickigen, überfüllten und ständig verspäteten Straßenbahn entgehen kann. Nur nicht montags, denn da fahren ein Kommilitone und ich von der Vorlesung direkt zum Kino in die Sneak. Normalerweise, heute fällt die späte Vorlesung allerdings aus 🙂

Ein Gedanke zu „Bicycle, bicycle, bicycle! :D

  1. nussundpoint sagt:

    Ich lese nur den Titel und schon hab ich nen Ohrwurm: I want to ride my bycycle I want to ride my bike D:

    Der Point.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: