Zur Sache, Liebe. [4]

Man kommt einfach nicht los. Es dauert… lang, ja. Zu lang, manchmal. Was ist es, dass sich manche Menschen – gerade, wenn sie nicht mehr in deinem Leben sind – so sehr in deinen Gedanken (und in deinem Herzen) festsetzen?

Was ist das bloß?

Der eine redet immer noch von seiner Ex, obwohl sie schon seit einem Jahr getrennt sind. Der andere fragt sich immer noch, ob er nicht vielleicht einen Fehler gemacht hat. Und der dritte ist sich Monate nach einer on-off-on-off-Beziehung immer noch nicht sicher, ob er sie nun abschreiben oder doch noch hoffen soll.

Ja, und ich selbst? Ich zucke schon zusammen, wenn jemand den gleichen Vornamen hat. Ich bekomme Kopf-, Bauch- und Herzschmerzen, wenn ich drüber nachdenke, was ich letztes Jahr um diese Zeit gemacht habe. Und wird die Stadt, in der er lebt, zum Zentrum der Berichterstattung in den Nachrichten, kann ich nicht einschlafen, weil meine Gedanken um ihn kreisen. Immer noch.

Liebeskummer. Ist (wie) eine Krankheit. Eine sehr geduldige Krankheit. Und niemand, wirklich niemand, kennt ein Heilmittel. Huh?

Ein Gedanke zu „Zur Sache, Liebe. [4]

  1. Nichtraucher sagt:

    Und dann hast du auch noch das Pech, dass der Name in der Generation zu einer Art Sammelbezeichnung geworden ist…

    Aber zum Thema Heilmittel:
    Klar gibt es eines, leider ist es, wie das immer so ist, ein sehr bitteres: die Zeit😦
    Außerdem gibt es ja immerhin Mittel, die zwar nicht die Krankheit, aber wenigstens temporär die Symptome bekämpfen. Gute Freunde, Neue Liebe, Stress (Ablenkung)…

    Und doch hat jemand noch mehr Mitleid verdient, der nie auch nur die Chance hatte, die Krankheit zu bekommen, weil er nie in den Genuss gekommen ist, die Vorraussetzung zu erfahren.
    Oder nicht?

    MfG Nichtraucher

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: