ticktack #51+#52 (20.12. – 31.12.)

Uni.

Über Weihnachten (und Neujahr) haben wir vorlesungsfreie Zeit. Ich habe mir Urlaub genommen, da es in der Firma sicherlich nichts sinnvolles für mich zu tun gäbe und ich besseres geplant habe. Trotz allem kann man die Uni leider nicht komplett links liegen lassen. Ein paar Tastendrücke für unser SoftwareEngineering-Projekt musste ich dann doch tun. Damit geht’s auch in der ersten Januarwoche weiter.

miko.

Es waren zwei ereignisreiche letzte Wochen von 2010. Kurz vor Weihnachten, dass ich wie immer ganz in Ruhe mit meinen Eltern verbracht habe, war ich noch mit einem Freund für drei Tage in Maastricht. Einfach mal offline sein und das Leben genießen. Das hat mir unglaublich gut getan!🙂 Zwischen Weihnachten und Silvester war mal wieder viel zu wenig Zeit, um all das zu machen, was man eigentlich gern möchte. Doch ich habe eigentlich alle wichtigen Leute getroffen, die ich gern sehen wollte. Mit zwei Freundinnen war ich Schlittschuhlaufen und danach haben wir uns mit einem Kaffee und viel Gequatsche wieder aufgewärmt😉 Meinen besten Freund habe ich endlich wieder getroffen🙂 Und mit einem anderen Freund war ich bei den Stadtmeisterschaften im Poetry Slam – sehr cool! Ich hoffe, dass das 2011 wieder klappt.
Was ich immer noch etwas verarbeiten muss, ist das Treffen mit meinem Ex-Freund. Ich hoffe, dass die Herzensangelegenheiten in 2011 wieder glücklicher werden.
Silvester habe ich zur Abwechslung mal in der City verbracht und alles aus dem 19ten Stock eines Hochhauses bewundert. Wirklich toll und wenn das Jahr so weiter geht, wie es begonnen hat, bin ich sehr gespannt😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: