Märchenzeit!

Hach, ist das schön! *-*

Nachdem wir den Heilig Abend in kleinster familiärer Runde verbracht haben, begehen meine Mama und ich – Paps muss leider arbeiten – auch den ersten Weihnachtsfeiertag ganz ruhig. Draußen liegt unglaublich viel Schnee, fast schon zu viel, so dass wir hier eine schöne Winterlandschaft haben.

Und ganz typisch für die Weihnachtszeit schauen wir Märchen 🙂 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel haben wir leider noch nicht gesehen, dafür aber das Tapfere Schneiderlein, Schneeweißchen und Rosenrot und den Gestiefelten Kater. Dem seine Stiefel würde ich ja auch gern haben *hihi* Gerad‘ sehen wir noch Rapunzel und dann geht es los auf den Weihnachtsmarkt.

Zwischen den Lichtern und Weihnachtsbüdchen kann ich dann auch von meinem Prinzen träumen, vielleicht taucht er ja im Schneegestöber irgendwann noch auf 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: