Ein paar Gedanken in der Nacht.

Ich glaube, die Sache mit den Freunden ist nicht immer so einfach, wie sie scheint. Man sagt ja, Freunde sind die Familie, die man sich aussucht. Vielleicht suche ich mir meine Freunde nicht sorgfältig genug aus. Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich mein Herz viel zu schnell an Menschen hänge. Ihnen zu früh mein Vertrauen schenke. Obwohl ich sie nicht (genug) kenne. Ich wurde – und werde – in meinem Leben schon viel zu oft enttäuscht. Von den Menschen, denen ich vertraue und die mir sehr viel bedeuten. Gerade diese Menschen, die doch das Leben erleichtern sollten und nicht noch mehr Probleme bereiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: