I stumble across my self esteem

Heute gab’s eine neue Runde Musik für den iPod. Ich glaube, mein Musikgeschmack ändert sich derzeit. Vielleicht ist das wie mit dem Stoffwechsel, der soll sich ja auch alle sieben Jahre ändern. Gestern habe ich unterwegs mehr weitergetappt als die Lieder gehört. Die Kirsche war definitiv mit zu viel – ich nenne es mal „Girlie-Musik“ vollgestopft. Und mit Erinnerungen. Also habe ich aussortiert und mit Unterstützung neu bestückt.

Alt bewährtes, immer geliebtes und viel gehörtes ist dabei: Avril Lavigne, Blue October, Linkin Park, pornophonique, Hellsongs und die Twilight-Soundtracks.
Wieder eingezogen sind Nine Inch Nails, Frittenbude & Egotronic.
Premiere haben Combichrist, Sounds Like Violence, Enter Shikari und Evergreen Terrace.

Jetzt kann es wieder auf die Reise gehen. Mal sehen, wo mich mein Weg so hinführen wird. Bin da momentan ja eher planlos. Aber wenigstens hab ich gute Musik dabei.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: