Helios.

Heute habe ich die brandneue Eclipse installiert, da ich unerklärlicherweise noch die Ganymede-Version von 2008 hier rumfliegen hatte.
Auf den ersten Blick, schaut’s erst mal nicht groß anders aus… ich denke aber, dass man das meiste bzw. das was man braucht mit der Zeit auch entdecken wird. Ansonsten gibt es auch Demos, die neue Features vorstellen.
Außerdem will ich mich in Zukunft mal ein bisschen mehr mit Frameworks und verschiedenen PlugIns herumschlagen. Ich hoffe, ich finde Zeit, Ideen und Muße dafür…
Jetzt kann ich mich aber erstmal ganz beruhigt, mit dem Wissen auf dem neuesten Stand meiner IDE zu sein, wieder frisch fröhlich ans Werk machen und bspw. mein Projekt für die Zulassung zur Java-Klausur im nächsten Semester weiter verfolgen.
Da steht im Übrigen schon das Grundkonzept und eine erste Version.
Jetzt geht’s ans beautifying *hihi*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: