Versteckt und ausgepackt…

So, da das Internet im Wohnheim noch auf sich warten lässt, probier ich es mal per App mit den Bildern…


Angekommen ist das Päckchen von meiner Wichtelmama ja schon ein paar Tage vorm Ostersonntag und so bin ich die ganze Zeit drum rum getigert und war neugierig, was es denn für mich bereit hält.
Aber es nutzte ja alles nichts, ich musste bis Sonntag warten. Da ging’s dann nämlich in den Wald.
Wir verstecken unsere Geschenke ganz klassisch und suchen dann … ^^
Mein Päckchen hat Papa versteckt und das ist oft ziemlich gemein, aber so lange musste ich zum Glück nicht suchen (für sowas großes gibt es ja nicht so viele Versteckmöglichkeiten).


Ausgepackt wurde natürlich auch gleich im Wald *lach*
Zum Vorschein kamen eine Karte, drei verpackte Dinge und ein Schokoosterhase, der den Transport leider nicht überlebt hat und total zerkrümelt im Paket rumlag.


Und was war nun drin?
Zuerst habe ich ein Glas mit weißem Kandis eingelegt in Oragenlikör ausgepackt, dann eine kleine Schachtel mit niederländischen Mini-Marzipan-Törtchen und zuletzt ein Teelichthalter (? – ich weiß nicht, wie man es nennt. Jedenfalls kann man ein Teelicht reinstellen.)


Die Marzipänchen sind gleich beim anschließenden Kaffeetrinken vernascht worden – yammi🙂 und da es statt Kaffee Tee gab, haben wir auch gleich mal das Glas geöffnet (oder was macht man sonst mit eingelegtem Kandis?) – noch mal: yammi. Ich mag ja süßen Tee.
Das Teelichthalter-Dingens finde ich ganz famos! Denn auch im Frühling wird es dunkel und jetzt hab ich auch was passendes für den romantischen Kerzenschein😉

Liebe (Mareike) Maike,
ich danke dir ganz herzlich für dieses tolle Wichtelpaket!
Ich finde es echt super und habe mich sehr gefreut🙂 Zumal es ja mein erstes Wichteln (per Wichtelblog) war und ich nicht wirklich wusste, was mich erwartet.
Ich hoffe, dass es dir inzwischen wieder besser geht und du Halt und Trost bei deinen Lieben gefunden hast!
Danke auch, dass du trotz des Schicksalsschlages noch die Zeit für mein Päckchen gefunden hast.

Zum Schluss noch ein Bild vom Mazipan, bevor es uns zum Opfer gefallen ist😀

Au revoir mes amis!
miko

/edit: Was ich verwichtelt hab, kann man übrigens hier sehen.😉

3 Gedanken zu „Versteckt und ausgepackt…

  1. nussundpoint sagt:

    Richtig liebes Paket🙂 Toll.

    Der Point.

  2. hoppsassa sagt:

    Guten Morgen Miko,

    es freut mich zu lesen, dass dir die Aufmerksamkeiten in meinem Osterpaket gefallen haben.

    Schade, dass der Osterhase den Transport nicht überlebt hat.Hast du ihn zerkrümmelt trotzdem noch vernaschen können?

    Ich bin übrigens nicht Mareike, sondern einfach nur Maike😉

    Liebe Grüße aus Kiel

    Maike

  3. miko sagt:

    Auweia, das tut mir sehr leid mit dem Namen!😦

    Der Schokohase ist mir zum Teil schon im Wald zum Opfer gefallen.
    Meine Eltern haben so lang zum Suchen gebraucht…😀

    Danke für deine „Rückmeldung“🙂

    Liebe Grüße,
    miko

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: