Nijura

Heute habe ich die erste Hälfte meines Tages eigentlich nur mit Lesen verbracht und so habe ich dann auch „Nijura“ ausgelesen.

Ich finde es wirklich ganz fantastisch! In diesen Welten, die Bücher erschaffen – und vor allem denen von Elfen und Magie – kann ich mich fast vollständig verlieren. Ich erlebe die ganze Geschichte und fühle mit den Personen mit. Unwahrscheinlich toll!

An „Nijura“ hat mir besonders gefallen, dass die Protagonisten Kinder bzw. Jugendliche sind. Was vielleicht an der Jugend der Autorin liegt. Jedenfalls fand ich es interessant und erstaunlich… gerade Kinder können sich während ihren Abenteuern entwickeln und so dann auch die Charaktere in den Büchern. Es fällt viel mehr auf und hat teilweise in den Geschichten eine viel größere Bedeutung.

Und wieder ein Zitat aus dem Buch:

Vielleicht stimmt das nicht! Wenn alles auf der Welt immer wiederkehrt, wenn der Regen aus dem Boden steigt und wieder aus den Wolken fällt, wenn die toten Pflanzen zu Erde werden und die Erde wieder zu neuen Pflanzen und wir einatmend und wieder ausatmen, dann – dann müssen auch unsere Gefühle und Gedanken, ja alles, was wir je empfinden und erträumen und glauben, immer wiederkehren! Dann sind auch Glück und Liebe und Traurigkeit und Freude nur etwas, das beginnt und endet und wieder neu wächst. Nichts in der Welt ist je verloren. Es kommt uns nur so vor. Aber in Wirklich geit wiederholt sich alles. Alles geht. Und kommt wieder.

Kaveh 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: