tick tack #9 (01.03. – 07.03.)

Arbeit.
Das Projekt ist (natürlich) immer noch das Gleiche. Diese Woche gab es allerdings mehr Theoretisches zu tun, da meine Erweiterung jetzt auf eine „Mini-Zwischen-Testphase“ warten. Also, habe ich das noch ausstehende Fachkonzept begonnen, das heißt alles bis ins mehr oder weniger kleinste Detail auseinandernehmen; Diagramme in allen Varianten und Beschreibungen.

 miko.
Mir geht es ganz okay. An die immer währende Müdigkeit gewöhne ich mich langsam. Die Fahrerei geht mir auch schon auf die Nerven, doch mein treuester Begleiter dieser Tage (die Kirsche) verwöhnt mich mit meiner Lieblingsmusik.
Am Wochenende hatte ich zum ersten Mal ein Baby in den Armen und zwar die knapp zwei Monate alte Nichte von meinem Freund. ☺ Heute ist er auch wieder nach Hause gefahren… das war schon irgendwie doof, da er dieses Mal mit der Bahn gefahren ist (bzw. noch fährt) und es deswegen so eine „tolle“ Bahnhofsabschiedsstimmung aufgekommen ist *seufz*

Entdeckt.
Habe ich diese Woche, dass es endlich Zeit für den Frühling wird. Mit Schnee habe ich nun wirklich nicht mehr gerechnet. Außerdem gibt es Dinge, die einfach hoffnungslos sind, wie zum Beispiel der Versuch einer vernünftigen Konversation mit gewissen Leuten.

macbook.
Der Apfel hat diese Woche einen neuen Spielkameraden bekommen. Und zwar ist die externe Festplatte, die ich letztes Wochenende bestellt habe, angekommen. Die MyBook Studio darf jetzt zum Einen meine TimeMachine-BackUps verwalten und zum Anderen all meinen geliebten Daten, die sich nicht intern tummeln dürfen, Unterschlupf gewähren.

gelesen.
Ausgelesen habe ich in der letzten Woche das „Rachel Tagebuch“. Zwar habe ich was für Kerle wie Charles Highway oder auch Holden Caulfield übrig, doch nun verabschiede ich mich für’s erste mal wieder aus der Realität. Es geht weiter mit „Vor der Elfendämmerung“ von Jean-Louis Fetjane.

kreativ.
War ich diese Woche leider nicht. Allerdings habe ich inzwischen alle Dinge für den Häkelkurs von Mmchen zusammen. Dann habe ich heute die März-Bilder für zwölf2010 und (etwas verspätet) für die 3Freunde gemacht; diese werde ich dann vermutlich morgen veröffentlichen.

Ein Gedanke zu „tick tack #9 (01.03. – 07.03.)

  1. nussundpoint sagt:

    Bzgl. Bahnhofabschiedsstimmung: Die hatten wir bisher ja immer – aber jetzt kommts noch „schöner“: Flughafenabschiedsstimmung.

    Der Point.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: