‚Der Vorleser‘ von Bernhard Schlink

Nachdem ich mich über den „Vorleser“ unterhalten hatte und meinte, dass ich vom Film sehr beeindruckt war und gern noch das Buch lesen würde, hat es mir ein Kommilitone gestern gleich mitgebracht. Offenbar gehörte es bei manchen Schulen zur Pflichtlektüre… ich bin jedenfalls froh, dass ich es ohne Zwang und Analyseaufträge lesen konnte.
Und ich muss sagen, es wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein.
So wunderbar und ausdrucksstark wie der Film!

„Als ich fünfzehn war, hatte ich Gelbsucht.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: