tick tack 2010

Ein weiteres Projekt, das ich unter anderem bei Sari letztes Jahr verfolgt habe, ist tick tack – initiiert von Yoko.
Die Idee, die dahinter steckt, finde ich wirklich sinnvoll:



Worum geht es? In erster Linie dient das Projekt dazu, sich später besser erinnern zu können. Was war vor einem Monat, einem halben oder einem ganzen Jahr los? Natürlich könnte dazu auch ein Blog dienen, aber die Einträge für tick tack können wesentlich kürzer sein oder nur aus Fotos bestehen.                                       Die Grundidee ist, dass man sich zu Beginn des Projektes ein oder mehrere Dinge sucht, die man das Projekt über verfolgen will. Dies kann das eigene Aussehen, die momentane Stimmung oder das Buch, das man gerade liest, sein. Jede Woche wird ein Blogeintrag zu diesem Thema verfasst, in dem man kurz die Stimmung oder eben das Buch erläutert oder man postet einfach ein Foto des Buches oder von sich selbst – ganz nach Thema und nach Lust und Laune. Natürlich kann man auch mehere Themen gleichzeitig verfolgen. © tomatenkaetzchen.net

Ich habe mich für zwar für mehrere Dinge entschieden. Insgesamt sind es sieben Themen, wobei ich vier  davon als *optional händeln möchte, d.h. dazu schreibe ich etwas, wenn es was neues gibt, aber seht selbst…


 

Uni / Arbeit.
Was ist gerade los in der Uni oder auf der Arbeit?

miko.
Was ist mir passiert in dieser Woche?

Entdeckt.
Was war entdeckenswert (Blogs, Videos, Musik, Zitate, …)?
*Macbook.
Welche Neuigkeiten gibt es rund um mein Macbook?

*sperrmuell.
Was gibt es Neues im Blog?

*Gelesen.
Welches Buch habe ich gerade ausgelesen oder angefangen zu lesen?

*Kreativ.
Was entsprang diese Woche meiner kreativen Schaffenskraft (Bilder, Texte, Skizzen, …)?

Diesen Sonntag geht es los mit dem ersten Eintrag…
… ich bin gespannt, was dieses neue Jahr so bringt! 🙂


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: