Let them know it’s Christmastime again…

Und wie jedes Jahr sitze ich Weihnachten im Wohnzimmer unseres Hauses und suche eine Kleinigkeit für den Weihnachtsabend raus.
Unsere Tradition ist es, dass jeder etwas Weihnachtliches zum Besten gibt, bevor die liebevoll verpackten Geschenke dran glauben müssen und ein Chaos von Papier und Schleifenband die Wohnung beherrscht.
Mal sehen, was sich da so finden lässt und was meine Eltern so gefunden haben *hihi*

Aber nun noch zu etwas Anderem…
Als ich heute Morgen zum Frühstück in die Küche gekommen bin, hat meine Mami mir einen Brief hingelegt. Ich hab mich natürlich erstmal gewundert… ohne Absender, an die Adresse in der Heimat? … und dann gefreut: meine erste, ganz für mich alleinige, höchst privat-persönliche Weihnachtskarte! Nicht nur, dass das Motiv toll ist, diese Weihnachtsmänner sind echt putzig *lach*, nein auch der Inhalt ist nicht das übliche – ich nenn es mal – „Weihnachtsgeschwafel“.

Vielen Dank lieber Freund für die gelungene Überraschung und (Weihnachts-) Freude, die du mir mit dieser Post bereitet hast!

In diesem Sinne,

Frohe Weihnachten!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: