Man sieht sich…

… immer zwei Mal im Leben.

So sagt man doch.
Vor einigen Tagen, morgens auf dem Weg zur Straßenbahn habe ich darüber nachgedacht.
Was bedeutet es eigentlich – dieses sehen?
Das normale ansehen wird es wohl nicht meinen, da man ja (zwangsläufig) (Schul-)freunde, Kommilitonen, Bekannte und Mitbewohner mehr als zweimal sieht.
Viel mehr wird es darauf abzielen, dass man sich; auch wenn man sich aus den Augen verliert, irgendwann im Leben einmal wieder begegnet.
Das führt zu meiner nächsten Überlegung: Ab wann hat man sich aus den Augen verloren?
Wenn man sich einige Tage oder Wochen hinzu Monaten nicht gesprochen, gemailt oder gesehen hat; weil es zu viel zu tun gab und einem der oder diejenige dann doch nicht wichtig genug war, um zurückzuschreiben?
Wenn man bewusst keinen Kontakt hält?
Wenn man zwar nicht aktiv kommuniziert, aber das Leben des Anderen trotzdem versucht zu verfolgen bspw. durch einen Blog?
Wirklich sagen, dass man sich aus den Augen verloren hat, kann man wohl erst hinterher.
Man bemerkt es leider meist kaum und wenn, dann ist es zu spät.
Doch man sieht sich ja immer zwei Mal im Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: