‚Planen oder Treiben lassen?‘

‚Wie man merkt, ob man sich zu viel oder zu wenig Gedanken um sein Leben macht‘
von Michael Ebert & Timm Klotzek

Besagtes Ratgeberbuch hat bis heute Morgen durchgehalten und ist nun auch passé.
Durchaus empfehlens– und lesenswert!
Werde es meinerseits vielleicht auch mal dem ein oder anderen ans Herz legen.

Was habe ich gelernt?

„Wirklich gute Entscheidungen beruhen auf einer ausgewogenen Mischung von zielgerichtetem Denken und Intuition. […]

Die ‚beste Entscheidung‘ muss übrigens überhaupt nicht die ‚vernünftigste Entscheidung‘ sein. … Den Mann küssen, obwohl man noch in einer anderen Beziehung steckt?
… Das klingt alles überhaupt nicht vernünftig – und kann unter bestimmten Umständen doch die genau richtige Entscheidung sein.“

__ AM ANFANG

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: